Fahrzeuge der 3-Seenbahn e.V.

Einheitsnebenbahnwagen Höllentäler
Ci-33 „85 796“      
Hersteller/Baujahr: unbekannt  
Länge über Puffer: 12.956 mm    
Dienstmasse: 14,4 t    
Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h    
Sitzplätze 3.Klasse: 56    
Status: abgestellt    
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Anfang der 30er-Jahre lag der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft viel daran, Personenwagen mit möglichst geringem Gewicht zu entwickeln. Dieses Kriterium wurde mit dem Bau der sogenannten Einheits-Nebenbahnwagen erfüllt.
Die Wagen der Gattung Ci-33 waren die „Standartfahrzeuge“ dieser Wagenart. Ab 1933 entstanden 91 solcher geschweißten Fahrzeuge. Die meisten dieser Wagen wurden bei der Reichsbahndirektion Karlsruhe beheimatet und von dort gelangten sie auch auf die Höllentalbahn, auf der, wegen ihrer enormen Steigung, leichte Wagen sehr von Vorteil waren. 1967 schied das letzte Exemplar aus dem Plandienst aus.
Der „85 796“ gelangte, wie viele andere Wagen auch, nach seiner Ausmusterung in den Bauzugdienst. Er kam über die Wutachtalbahn nach Gerolstein und von dort 2012 zurück in den Schwarzwald.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 

 

 

 






Dampfzüge der 3Seenbahn,Infos, Kontakt, Fahrpläne, Buchungen, Museumsbahnhof Seebrugg, Reisegutscheine, Newsletter,

 
 


www.3seenbahn.de